Eigener Ausdruck

zwischen Fläche und Kontur


Christopher Eymann


Um den eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden, loten wir uns anhand einer experimentellen Vorgehensweise neu aus. Im Prozess von schnellen Skizzen in Mischtechnik, finden wir zu spannungsgeladenen Kompositionen, zu neuen Strukturen und zu Farbkombinationen, die uns selbst überraschen werden. Die Studien spiegeln unsere eigene unverkennbare Persönlichkeit wieder und dienen als Wegbereiter für die Übertragung in größere Formate und in andere Medien. Die Unverbindlichkeit, mittels der Skizze auf Papier, hilft uns dabei Schüchternheit und Anfangsschwierigkeiten der weißen Leinwand zu überwinden. Im individuellen Gespräch werden wir Wege finden, diese Ansätze in andere Formate und Medien zu übersetzen, ohne dabei von der Frische und Dynamik der Vorlage zu verlieren. Das Gruppengespräch und die gemeinsame Reflexion, helfen uns dabei das eigene Potential wahrzunehmen und weiter zu entwickeln. Inspiriert und begleitet werden wir durch Ausflüge in die Kunstgeschichte sowie durch Referenzen zur zeitgenössischen Kunst im Rahmen des "Abstrakten Expressionismus".

Materialliste zum Download

Christopher Eymann


1974 in München geboren, Master - UdK Berlin - Prof. für Malerei bei Valérie Favre
BFA in Graphik Design & Illustration an der Parsons School of Design New York
Assistierte Künstlern im Ausland wie Anselm Kiefer, Lynda Benglis oder Trisha Brown
Dozent an diversen Kunstakademien
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
Lebt und arbeitet in Tirol und Bayern

www.christopher-eymann.com

Kursnummer: 20-088
Kursgebühr: Kurspreis: 450,- Euro (max. 10 Teilnehmer)

Termin: Di. 20.10. - Sa. 24.10.2020
Kurszeit: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 57502-18




Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22



Kursort: 
Hochgreut 50, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau
© 2019 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - Datenschutz / Impressum / made by ascana