Malerei | Collage

Der Zufall in der Bildfindung


Theo Boettger


Es geht um einen experimentellen Umgang mit Materialien, Stofflichkeit, Farbe und Form. Dabei sind dem keine Grenzen gesetzt.
Der Vorgang des Zerschneidens, Reißens oder Übermalens ist dabei ein sehr rigoroser Eingriff in die Oberfläche des Ausgangsmaterials und verlangt Mut. Es ist ein anarchischer Prozess.
Die einheitliche, geschlossene Bildoberfläche wird spielerisch aufgelöst. Dabei werden Spannungen erzeugt zwischen den Materialien (Zeitschriften, Fotos, Buntpapier, Klebeband etc.) und der Farbe und Zeichnung.
In der Collage arbeitet man bewusst mit Fragmenten und setzt diese in neue Sinn- Zusammenhänge und erzeugt interessante Oberflächen und Formen.
Die Arbeit mit der Collage beinhaltet positive oder negative Formen, schneiden, reißen, wegreißen, ein assoziativer Umgang mit Flächen und Farbstrukturen.
In der Collage spielt das Zufällige und das Widersprüchliche eine entscheidende Rolle. Der Kurs versucht diese verschiedenen Möglichkeiten zu erforschen und einen tieferen Einblick in dieses Medium zu zeigen. Es sollen die Verschiedenheiten der Mittel ausprobiert und ausgelotet werden. Der Zufall ist dabei die interessanteste Form der Bildfindung.
Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Materialliste zum Download

Theo Boettger


1975 in Meissen geboren | lebt in Berlin als freischaffender bildender Künstler | 1996-2003 Studium und Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste Dresden | bei Prof. H. P. Adamski | Zahlreiche Stipendien u.a. Hegenbart Stipendium, Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf | Ausstellungen im In und Ausland: u.a. Kunstverein Wolfsburg | Galerie Priska C. Juschka/ New York, Kunsthalle Lipsiusbau/ Dresden | Biennale der Gegenwartskunst/ St. Petersburg, Galerie Suzanne Tarasieve/ Paris | Verbeke Foundation/ Antwerpen, Nationalgalerie/ Prag.

www.theoboettger.com

Kursnummer: 20-061
Kursgebühr: Kurspreis: 450,- Euro (max. 10 Teilnehmer)

Termin: Mi. 05.08. - So. 09.08.2020
Kurszeit: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 57502-18




Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22



Kursort: 
Hochgreut 50, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau
© 2019 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - Datenschutz / Impressum / made by ascana