Von der Natur zur Kleinskulptur

Zeichnung und Objekt


Sabine Fassl


Am Anfang steht die Zeichnung: Strukturen, Rhythmen und Formen - aus der Fülle von Bildmaterial, das die Natur bietet, wählen die Teilnehmer*innen individuell ihre Vorlagen aus.
Ob konkrete Naturmaterialien wie Tannenzapfen, Blütenköpfe, Samenkapseln oder Farb- und Forminspirationen von Vegetation und Landschaft - alles ist denkbar. Gerne kann gemeinsam mit dem Skizzenheft für die Vorstudien in der Natur vor Ort gearbeitet werden. Aus den eigenen Skizzen und Studien werden einige Arbeiten ausgewählt, die weiterbearbeitet, verfremdet und auf die Grundstruktur hin untersucht werden. Ab dem 2. und 3. Kurstag - entsprechend dem individuellem Arbeitsrhythmus und Tempo - wird dreidimensional gearbeitet. Das Raster ist vorgegeben: kleine Holzkuben und Sockel bilden die Basis für die Objekte. Ein vordefinierter Raum auf - mit - um ihn herum - die kleinen Skulpturen entwickelt und herausgearbeitet werden.
Im Vordergrund steht dabei das Materialexperiment. Ob aus Papier, Holz, Fundstücken und Alltagsmaterialien - ein intensives poetisches Spiel mit vegetativen Grundstrukturen und Assoziationen.
Anfänger mit zeichnerischen Grundkenntnissen und Fortgeschrittene sind im Kurs gleichermaßen willkommen. In persönlichen Gesprächen werden die einzelnen Arbeitsschritte individuell besprochen.
Materialbeitrag 25,- Euro (darin enthalten ist ein Skizzenheft, ein Holzsockel und diverses Kleinmaterial)


Materialliste zum Download

Sabine Fassl


geboren 1973 in Hamburg | Studium der freien Kunst an der Universität der Künste Berlin (Meisterschülertitel 2002) | Studienaufenthalt an der Bildhauerakademie Kopenhagen/DK (Erasmus) | Studium der Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung (HAW), Hamburg
(Diplom 1998) | Stipendien u.a.: NaFöG (Graduiertenförderung des Berliner Senats); DAADStipendium,
Schweiz; Else-Heiliger-Fonds (EHF), Arbeitsstipendium | seit 2002 als freischaffende
Künstlerin tätig, zahlreiche Ausstellung im In- und Ausland, lebt und arbeitet in Berlin

www.sabine-fassl.de

Kursnummer: 20-048
Kursgebühr: Kurspreis: 450,- Euro (max. 9 Teilnehmer)

Termin: So. 05.07. - Do. 09.07.2020
Kurszeit: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 57502-18




Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22



Kursort: 
Hochgreut 50, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau
© 2019 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - Datenschutz / Impressum / made by ascana