FORM DER DINGE Vol. 1

INTENSIV-WORKSHOP ZEICHNUNG


Stefan Bachmann


Die analytische Wahrnehmung steht am Anfang des Naturstudiums. Architektur, Natur, Dingwelten jeglicher Art werden in ihrer räumlich-plastischen Konstruktion sowie als Teil eines erweiterten Wirkungszusammenhangs zeichnerisch untersucht und bildnerisch erfahrbar gemacht. Es geht um ein Begreifen von Wirklichkeit: analytisch, forschend, sinnlich, kreativ, experimentell. Anhand unterschiedlicher Aufgabenstellungen erproben wir sukzessive eine breite Palette an zeichnerischen Möglichkeiten und Darstellungsformen: freies Zeichnen, analytisches Zeichnen, räumliches bzw. perspektivisches Zeichnen, konstruktives Zeichnen, konzeptuelles Zeichnen. Skizzenhaft oder langsam aufbauend. Gebunden oder frei. Parallel zur Natur oder aus der Erinnerung bzw. in unserer Vorstellung. Auch experimentelle Techniken bis zu autonomen Formen der Zeichnung werden erprobt. Für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Materialliste zum Download
Materialliste zum Download

Stefan Bachmann


1966 in Heidelberg geboren, lebt und arbeitet in Salzburg | 1987-1995 Architekturstudium an der TU Darmstadt und der F. L. Wright School of Architecture (USA) | Mehrere Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland | Seit 2000 Lehrtätigkeit an der Universität Mozarteum Salzburg im Dep. Bühnengestaltung: Aktzeichnen, Freihandzeichnen, Architekturzeichnen | Seit 2018 Dozent für Zeichnung an mehreren privaten Kunstakademien in D, A, CH

www.stefanbachmann.net

Kursnummer: 20-025
Kursgebühr: Kurspreis: 290,- Euro (max. 10 Teilnehmer) Beide Kurse (Nr. 25 und 27) 560,- Euro

Termin: Di. 12.05. - Do. 14.05.2020
Kurszeit: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 57502-18




Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22



Kursort: 
Hochgreut 50, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau
© 2019 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - Datenschutz / Impressum / made by ascana