Das Wesentliche

'Von der Anschauung zur Abstraktion'


Theo Boettger





Der Kurs beschäftigt sich mit einer zentralen Herausforderung der Malerei - dem Weg von der Anschauung zur freien Bildfindung. Dabei setzen sich die TeilnehmerInnen mit Strategien auseinander, wie man von genauem Beobachten und dem daraus folgenden Verständnis vom Objekt und seiner Form hin zu eigenständigen Bildfindungen und schließlich zur vollkommenen Loslösung von gegenständlichen Bezügen gelangen kann. In der Abstraktion liegt eine große Freiheit, die von Unmittelbarkeit, Vereinfachung und Vergeistigung gespeist wird. Im Malprozess ist die Reduzierung auf das Wesentliche immer auch ein Spiel mit der Wirklichkeit.
Der Kurs dient der methodischen Untersuchung verschiedener Abstraktionsstufen.
Ziel ist es eine eigenen Bildsprache zu entwickeln.
Einzelkonsultationen durch den Dozenten sind die wesentliche Grundlage im künstlerischen Austausch. Darüber hinaus finden während des Kurses Gruppengespräche und Bildbesprechungen statt, bei denen die Teilnehmer/innen ihr Wissen in der Gruppe erproben und festigen können.
Beispiele aus der Kunstgeschichte werden begleitend hinzugezogen und erläutert.
Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Materialliste zum Download

Materialliste zum Download



THEO BOETTGER


1975 in Meissen geboren, lebt in Berlin als freischaffender bildender Künstler. 1996 - 2003 Studium und Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. H. P. Adamski Zahlreiche Stipendien u.a. Hegenbart Stipendium, Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, Ausstellungen im In und Ausland: u.a. Kunstverein Wolfsburg, Galerie Priska C. Juschka/ New York, Kunsthalle Lipsiusbau/ Dresden, Biennale der Gegenwartskunst/ St. Petersburg, Galerie Suzanne Tarasieve/ Paris, Verbeke Foundation/ Antwerpen, Nationalgalerie/ Prag.
www.theoboettger.com


Termin: Sa. 19.05 - Mi. 23.05.2018
KursNummer: 18-031
Kursgebühr: 420,--
max. 10 Teilnehmer
Kurszeiten: 10 - 17 Uhr
 

Telefon - 0831 / 57502-18






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


Impressum
Datenschutz

© 2018 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana