Malerei als Prozess


Jenny Forster




Wann ist ein Bild gelungen? Was macht ein 'gutes' Bild aus? Ist ein gelungenes Bild gleichzeitig 'schön'? Diese Fragestellungen begleiten uns durch den Kurs.

Im Vordergrund steht dabei die freie Arbeit der Teilnehmer*Innen. Malerei wird als lebendiger Schaffensprozess verstanden, der unendlich viele Möglichkeiten künstlerischen Handelns bietet. Ergänzend zur Begleitung der individuellen Arbeit werden im Kurs Übungen zur Wahrnehmung und der Schulung des Farbbewusstseins angeboten. Erweiterte Fragen zu Raumdarstellung sowie das Experimentieren mit Materialien ermöglichen den Einzug neuer Motive in die eigene Bildwelt.

Der Kurs ist offen für Arbeiten in gegenständlicher wie ungegenständlicher Formensprache. Ebenso wenig legt er Sie auf eine bestimmte Technik fest. Vielmehr ermutigt Sie der Kurs dazu nach den eigenen künstlerischen Handlungsweisen zu forschen und sich der Entwicklung einer individuellen Bildsprache bewusster zu werden.





Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22



Kursort: 
Hochgreut 50, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau
© 2019 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - Datenschutz / Impressum / made by ascana