schön vergänglich - blumen


slawa prischedko




Eine Blume ist nicht gleich ein klassisches Stillleben. Je nach ihrer Darstellungsweise nimmt sie in sich Stimmungen und Emotionen auf, die in vielen subtilen Farbtönen zum Vorschein kommen. Blumen spielen in
unserem Alltag wie auch zu besonderen Anlässen oder traurigen Begebenheiten zentrale Rollen. Sie sind oft ein Protagonist in einem Raum.
Frische duftende Blüten, welkende Blumen oder beides zusammen in einem Strauß vereint, nimmt starken Einfluss auf unsere Umgebung und auf unsere Stimmung. Ihre innere Ausstrahlung färbt uns in eine spezifische Farbe.
Dieses assoziativ aufladbare Thema wird in Aquarelltechniken wie Nass in Nass und Lasurtechnik umgesetzt. Wie durch Kompositionen, Kontraste, Farbkonzepte und Formanalyse ein spezifischer Ausdruck erreicht werden kann, wird in diesem Kurs erarbeitet.

Materialliste zum Download



Irmgard Pfanzelt


1964 Geboren in Kaufbeuren | 1997 Beginn der Malerei. Anschließend zahlreiche Fortbildungen an verschiedenen Kunstakademien.
Seit 2004 Lehrtätigkeit an der VHS Biessenhofen. Lehrtätigkeit an verschiedenen Kunstakademien | Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im süddeutschen Raum. Freischaffende Künstlerin




Termin: Do. 08.08 - So. 11.08.2019
Kursnummer: 19-058
Kursgebühr: Kurspreis: 390,- Euro (max. 12 Teilnehmer)
Kurszeit: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 57502-18






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


Impressum
Datenschutz

© 2018 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana