Filigrane Papier Arbeiten

die Natur als Inspiration


Rania Akl


Mit nicht viel mehr als Papier, Leim und Draht entwickeln wir objekthafte Arbeiten und haptische Bilder. Das Medium Papier bietet Flexibilität und Freiheit, mit der man sich spielerisch an der Grenze zwischen Stabilität und Fragilität bewegen kann. Die verschiedenen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Papier werden untersucht. Wir lassen uns von filigranen Formen inspirieren, die bereits in einer unendlichen Vielfalt in der Natur existieren. Persönliche Bildideen werden bearbeitet, um eine passende Form und Präsenz zu bekommen. Die Herangehensweise ist experimentell, das Verfahren ist individuell. Ziel ist es, Arbeiten zu gestalten, welche die Zartheit und zugleich die Stabilität des Papiers betonen.
Materialliste zum Download

Rania Akl


© Navratil, Kempten
1982 im Libanon geboren. Nach einem Studium der Biochemie an der Libanesischen Universität studierte sie Bildende Kunst in Beirut. 2011 bis 2014 absolvierte sie ihr Meisterschülerstudium bei Prof. Heribert C. Ottersbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin in Leipzig.

www.raniaakl.com

Kursnummer: 22-064
Kursgebühr: Kurspreis: 480,- Euro (max. 10 Teilnehmer)

Termin: Mo. 01.08. - Fr. 05.08.2022
Kurszeit: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 57502-18




Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 57502-18
Fax: 0831 / 57502-22



Kursort: 
Hochgreut 50, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau
© 2022 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - Datenschutz / Impressum / made by ascana